Die Verlässichkeit des Internets 1


Ist es zur Zeit eigentlich möglich, sich immer auf der Internet zu verlassen?
Damit mein ich jetzt nicht die Stabilität und Ausfallsicherheit der Datenübertragung. Sondern vielmehr die Verlässlichkeit auf Neuigkeiten und deren (gerne mal ungeprüfte) Ruckzuck-Verbreitung.

Wie ich darauf komm? Ganz einfach:
Zum einen wurde heute (oder je nach Veröffentlichung hier im Blog – Donnerstag) der Veröffentlichungstermin (hach Release-Date ist so schön viel kürzer) von GTA 5 (odre GTA V) bekanntgegeben und scheinbar jeder fühlt sich jetzt angepisst, weil es mal vor irgendwannmal geheisen hat, es käme im März 2013 (manche sagen auch Frühjahr 2013) raus.
(Bsp-Kommentare von FB:

Very Nice Rockstar!!!!! That means we will see it drop at Christmas!!!! JERKS!!!!!

So ticked off right now. That is not Spring 2013! We do not live south of the equator.

Screw you rockstar.

HU$&NSÖ§%E (Originalkommentar entschärft)

Bastards, September, WTF !!!

(darüber, dass mal wieder viele im Schutz der – vermeintlichen – Anonymität in höchster Unfreundlichkeit agieren lass ich mich jetzt nicht aus)
)
Ich hab bei Spieleveröffentlichungen schon gelernt, mich niemals auf eine wage Aussage eines Termins ala Holliday-Season (wann bitte soll denn das sein?*), Frühjahr, drittes Quartal oder ähnliches zu verlassen. Daher frage ich mich manchmal, wie naiv Menschen sein können, die sich über eine im nachhinein nicht richtige WAGE Aussage so dermaßen aufregen. Dumm können sie zumindest nicht sein, denn schließlich können sie ja auch das Internet (hiermit meine ich alle seine Zugangs- und Bedienarten) benutzen. Oder bin ich da zu naiv? Sei’s drum, ich glaubs jeden Falls erst, wenn es entweder bei Amazon als versandfähig steht oder ich es auf meinem Tisch liegen habe – mit es ist jegliches Produkt mit Vorankündigung gemeint, seien es Staubsauger, Bücher, Konsolen oder Spiele.

Und zweitens (ja nach dem ‚zum einen‘ kommt noch was zweites) wegen diesem Artikel hier, der beschreibt, wie leicht es wohl angeblich sei, gefälschte Informationen die als „geleakt“ bezeichnet wurden, in News-Seiten zu verbreiten, ohne das diese Nachgeprüft wurden. Am Bespiel der neuen XBox von MS: http://x-surface.tumblr.com/post/41282771026/x-surface-dont-believe-everything-you-read

Quo vadis Internet?

*Mir ist schon klar, dass die Holliday-Season in den USA den Zeitraum ab Thanksgiving bis Weihnachten darstellt. Aber hallo? Das ist nicht die einzigeste Zeit, an der es Hollidays gibt.