No Games for this Country 1


Und da ich es gerade schön von Spielen hatte:
Bei Gameone.de gibt es aktuell einen Beitrag über ein Spiel einer deutschen Spieleschmiede (Black Lion Studios). In dem Video wird, welches 16 Minuten lang ist, wird zu erst, wie solltes es natürlich anders sein, das Spiel (Shadow Harvest) über den grünen Klee gelobt. Für mich stellt es jetzt nicht wirklich was Neues und Herausragendes dar, macht aber einen ganz netten Eindruck (und es ist ja noch nicht fertig)

Doch dann geht der Chef der Truppe etwas näher auf die Gesamtsituation von Computerspiel-Entwicklungen in Deutschland ein (ab 6:50). Ob er Vorteile/Nachteile als Entwickler in Deutschland sieht oder wie die Nachwuchssituation ist.

Da ich das Thema Spieleentwicklung recht interessant finde, hätten sie ruhig etwas tiefer darauf eingehen können. Vielleicht folgt ja mehr.

Ebenso fände ich auch mal ein Making Of zu einem Compuer/Videospiel interessant – aber nicht so zerfahren wie z.B. bei Uncharted 1 oder 2 (da hat der Bub gerade mal ein viertel Jahr eine PS3 und schon beide Spiele durch, tttssss).

Wirklich schade, dass Computer- und Videospiele in den deutschen Medien eine so geringe Wahrnehmung haben. Mehr Plattformen wie Gameone bitte!