Einmal Grippe mit alles, bitte 8


Fieber, Reizhusten, Apettitlosigkeit, Schwindelgefühl, Übelkeit, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Erschöpfungserscheinungen, Halsschmerzen. So sahen bei mir die letzten paar Tage aus.

Ich bin mir sicher, ER wollte mich schon holen. ER hat schon an der Tür geklopft. Wenn ich nur nicht so lange gebraucht hätte, um, zu Tür zu kommen um aufzumachen. Denn ich war zeitweise nur am Schlafen.

Alles was Bewegungen, schneller als 0,3 km/h betraf, verursachten Schweißausbrüche und Erschöpfungserscheinungen ohne Ende. Aber zum Glück schlagen die Antibiotika an und es geht wieder aufwärts. Aber ich kann so langsam keinen Tee mehr sehen bzw. schmecken, den ich mir jetzt schon seit Tagen einflöße.

Lieber Weise waren meine Eltern mal zwischendurch da, sodass ich mir über die Essenszubreitung keine Sorgen machen musste. Meine Kühlschrank wurde mit Suppen und Gefügelfrikasee zugesellt, sodass ich es nur noch warm machen musste. Herzlichen Dank dafür :-)